Wie es funktioniert

Powered and supported by FreeMarkets® technology and services, SAP Ariba Start Sourcing is an intuitive, web-based RFX management tool that gives you access to more than 2.5 million suppliers on Ariba Network, a dynamic, digital marketplace. Es handelt sich um einen cloudbasierten Dienst ohne monatliche Gebühr, der es Ihnen ermöglicht, schnell und einfach strategische Sourcing-Events zu erstellen und zu verwalten, ohne Ihre IT-Ressourcen oder das Betriebsbudget in Anspruch nehmen zu müssen.

Kurz gesagt, SAP Ariba Start Sourcing funktioniert wie folgt:

  1. Erstellen eines Sourcing-Projekts: Erstellen Sie eine assistentengeführte Informationsanfrage, Angebotsanfrage/Ausschreibung, Rückwärts- oder Vorwärtsauktion. Spezifizieren Sie problemlos die Art des Events, die Ware, Basissprache, Regionen, Baselineausgaben, Währung, Vertragsdauer, das Sparzielprozent und Vertragsgültigkeitsdatum.
  2. Lieferantensuche und -einladung: Suchen Sie nach Lieferanten im Ariba Network. Sie können auch Ihre Absicht veröffentlichen, den Event abzuhalten und interessierte Lieferanten über eine Informationsanfrage überprüfen.
  3. Zusammenarbeit in der Vorangebotsphase: Arbeiten Sie mit allen Beteiligten und Beratern zusammen, um die Ausschreibungsaktion zu verfeinern und zu verbessern, bevor Sie diese lancieren. Sie können sogar einen Test-Event veranstalten, um sicherzustellen, dass alle Ihre Teammitglieder und eingeladenen Lieferanten Ihre Sourcing-Ziele und RFx-Inhalte verstehen.
  4. Online-Ausschreibungsaktion: Veranstalten Sie Ihre Ausschreibungsaktion online. Sammeln Sie preisliche und nicht-preisliche Informationen, gemeinsam mit gewichteten Ergebnissen und Bewertungsskalen, um Ihnen zu helfen, die Entscheidung mit dem höchsten Wert zu treffen.
  5. Lieferantenauswahl: Erteilen Sie den Auftrag. Die Flexibilität des SAP Ariba Start Sourcing-Programms bedeutet, dass Sie das gesamte Projekt einem einzigen Lieferanten zuteilen oder verschiedene Bereiche oder prozentuale Anteile – bis hin zum Einzelposten – an mehrere Lieferanten in Auftrag geben können.

Mehr Informationen hierzu erhalten Sie in den Video-Seminaren in der Seitenleiste.