Richtlinie des SAP Ariba Benchmark Programs

 

I.  Datenschutzvereinbarung

Das SAP Ariba Benchmarking Program (das „Programm“) wird von Ariba Inc. in Zusammenarbeit mit anderen SAP-Unternehmen („Ariba/SAP“) durchgeführt und wird teilnehmenden Unternehmen („Teilnehmern“) gemäß der folgenden Vertraulichkeitsvereinbarungen angeboten.

  1. Die Namen der teilnehmenden Unternehmen tauchen ausschließlich in Berichten über teilnehmende Kunden auf und werden diesen ausgehändigt.
  2. Die Namen der teilnehmenden Unternehmen tauchen nicht in Berichten für andere Kunden oder zu Marketingzwecken auf.
  3. Informationen oder Aussagen von Teilnehmern werden von Ariba/SAP ausschließlich in allgemeiner oder anonymisierter Form verwendet. Veröffentlichte Daten werden ausschließlich in der entsprechenden Branche, Region und Programmebene zugänglich gemacht. Das schließt alle am Benchmarking-Programm teilnehmenden Kunden ein.
  4. Wenn wir die Teilnehmerdaten mit denen von anderen Teilnehmern vergleichen, veröffentlichen wir die Namen der anderen Teilnehmer nicht. Wir vergleichen quartalsweise und verwenden Branchen-, Regions- oder Programmdaten.
  5. Außer innerhalb der eigenen Mitarbeiter kommuniziert Ariba/SAP keinerlei Teilnehmerinformationen oder Antworten, die einen Teilnehmer identifizieren können.
  6. Das Benchmark-Ergebnis wird nur dann veröffentlicht, wenn sieben oder mehr Teilnehmer an der Messung teilnehmen. Der Wert „Best-in-class“ wird unterdrückt, wenn er 50 Prozent des Gesamtwertes dieser Kategorie entspricht.
  7. Keine Antwort lässt sich mit dem Namen eines Teilnehmers in Verbindung bringen oder weist auf einen Teilnehmer hin und nur Ariba/SAP verfügt über die notwendigen Codes, um Teilnehmer mit deren Antworten, Daten, Berichten, Leistungen oder Ergebnissen zu verbinden.
  8. Umfang der zu bewertenden Daten

    ▪  Die Produktdaten von Ariba umfassen nur bestimmte Datenfelder und umfassen KEINE Felder, die sich auf die Speicherung persönlicher Daten beziehen
    ▪  Die Produktdaten von Ariba werden zur Rückverfolgung 12 Monate ab Beginn des Benchmarking-Programms für das aktuelle Wirtschaftsjahr extrahiert
    ▪  Zur Erstellung des Benchmarking-Berichts werden die Produktdaten von Ariba mit Umfragedaten von VLM kombiniert.
     
  9. Datengewinnung, -verwaltung und -speicherung

    ▪  Wenn Sie ein Kunde vor Ort sind, benötigen wir etwa zwei Stunden zur Datenextrahierung. Sie senden uns die Daten über eine sichere FTP-Verbindung.
    ▪  Wenn Sie ein gehosteter oder ein Cloud-Kunde sind, extrahiert das Ariba-Benchmarking-Team die Daten aus dem entsprechenden Ariba-Cloud-Services-Umfeld. Sie erklären sich in der Software-Lizenzierungsvereinbarung (oder einem ähnlichen Dokument) zwischen Ihrem Unternehmen und Ariba oder SAP damit einverstanden.
    ▪  Von mehreren Standorten extrahierte, produktbasierte Kundendaten werden zentral auf einem sicheren Server in Pittsburgh (USA) gespeichert, Umfragedaten werden in Philadelphia (USA) gespeichert. Beide Server sind gemäß der SAP-IT-Sicherheitsrichtlinie gesichert. Die Datensammlung, die Benchmark-Kalkulation und die Berichtsgenerierung wird auf den Servern in Philadelphia (USA) vorgenommen, auf die ausschließlich das Benchmarking-Team zugreifen kann.
    ▪  Nach der Erstellung des Benchmarking-Berichts speichern wir die gesammelten Daten ausschließlich zu Referenzzwecken. Alle Daten auf Positionsebene werden innerhalb von zwei Monaten nach Beginn des Berichtszyklus gelöscht.

 

II.  Weitere Nutzungsbedingungen des Programms

  1. Die Programmteilnahme gibt Ariba/SAP kein Recht zur Nutzung jeglicher dem Teilnehmer gehörenden Handelsmarken, Namen oder Logos. Deren Nutzung wird, falls vorhanden, in der Software-Lizenzvereinbarung (oder einer ähnlichen Vereinbarung) geregelt.
  2. Möchten Teilnehmer einen Benchmark-Bericht einsehen, müssen sie an der Umfrage teilnehmen und Fragen vom SAP Value Life Cycle Manager beantworten (https://valuemanagement.sap.com/vlm/#/).
  3. Die Teilnahme an dem Programm steht nur Ariba-Kunden zur Verfügung, die Standort- oder Cloud-Lösungen nutzen und dafür die entsprechenden Lizenzen besitzen. Mit „Lösung“ sind alle Softwareprodukte von Ariba vor Ort, von Ariba gehostete On-Demand-Basic- und On-Demand-Professional-Angebote und Ariba Cloud Services gemeint.
  4. In regelmäßigen Abständen können Änderungen an dieser Richtlinie notwendig werden. Einige dieser Anpassungen können aufgrund von Gesetzesänderungen erforderlich sein. Wenn Ariba/SAP eine Lösung um neue Funktionen und neue Dienstleistungen erweitert, werden Kundendaten weiterhin im Einklang mit dieser Richtlinie behandelt, wobei jedoch möglicherweise einige Änderungen oder Erläuterungen vorgenommen werden müssen. Wir empfehlen Ihnen, sich diese Richtlinie von Zeit zu Zeit anzuschauen, um über etwaige Änderungen an unseren Richtlinien und Verfahren hinsichtlich Kundendaten informiert zu bleiben. Im Falle von erheblichen, grundlegenden Änderungen an dieser Richtlinie wird Ariba/SAP alle Teilnehmer entsprechend benachrichtigen und ihnen empfehlen, die aktualisierte Richtlinie aufmerksam durchzulesen.

Bei Fragen oder Bedenken kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter CloudBenchmarking@sap.com.